Craniosacrale Osteopathie

… ist eine sanfte, subtile Form der Körperarbeit die ihre Wurzeln in den osteopathischen Traditionen der alternativen Medizin hat.
Gearbeitet wird am ganzen Körper (des bekleideten Klienten) mit Schwerpunkt Schädel (Cranium), Wirbelsäule und Kreuzbein (Sacrum). Im Mittelpunkt steht ein Impuls dessen rhythmische Bewegung auf den ganzen Körper übertragen wird und der mit den Händen wahrnehmbar ist.

© Potzinger

Mit Cranio Blockaden lösen und der Gesundheit Raum geben

Allem Lebendigen wohnt ein Zauber inne der uns hilft uns selbst zu regulieren und der uns in ständigem Fließgleichgewicht hält. Manchmal allerdings brauchen wir ein wenig Unterstützung von Außen. Craniosacrale Prozessarbeit hilft uns mit uns selbst besser in Kontakt zu kommen und unbewusstes, verdrängtes und nicht etwickeltes Potenzial freizulegen.

Berührung kann Halt, Trost und Sicherheit geben, den Kontakt nach innen und außen fördern, entspannen und auch in Bewegung bringen, den freien Atem unterstützen. Berührung kann aber auch Grenzen bewusst machen, Stärken etablieren.
Ich freue mich auf Sie!

 

© Potzinger

© Potzinger

Diese alternative Methode ersetzt nicht den Arztbesuch! Vielmehr dient sie als Ergänzung, als komplementäre Methode bei Erkrankung und zur Gesundheitsförderung.